Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Bundesrepublik Deutschland

Spitzen der deutschen Verwal­tungs­gerichts­bar­keit treffen sich vom 8. bis 11. Oktober 2008 in Münster

Die diesjährige Jahrestagung der Präsidentin des Bundesverwaltungsgerichts sowie der Präsidentin und der Präsidenten der Oberverwaltungsgerichte/Verwaltungsgerichtshöfe der Länder findet vom 8. bis 11. Oktober 2008 in Münster statt. Letztmals war die Konferenz vor 17 Jahren in Münster zu Gast. Das diesjährige Treffen wird vom Präsidenten des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen Dr. Michael Bertrams ausgerichtet. Tagungsort ist der Erbdrostenhof. Neben rechtspolitischen Themen (u.a. Zusammenlegung von Verwaltungs- und Sozialgerichtsbarkeit, Folgen der Abschaffung des Widerspruchsverfahrens in Nordrhein-Westfalen und anderen Ländern) stehen Fragen der Verbesserung der Gerichtsorganisation und des elektronischen Rechtsverkehrs in der Verwaltungsgerichtsbarkeit auf der Tagesordnung. Im Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer u.a. ein Empfang im Friedenssaal des historischen Rathauses, ein Abendessen auf Einladung von Landesjustizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter auf Schloss Wilkinghege, eine Führung durch den Hohen Dom zu Münster, ein Besuch des Landesmuseums sowie ein westfälisches Abendessen bei Pinkus Müller. Als Abschluss ist am Samstag eine Teilnahme am Festakt zur Verleihung des Preises des Westfälischen Friedens an den ehemaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen Kofi Annan vorgesehen.

Am Freitag, dem 10. Oktober 2008, findet ab 11.45 Uhr im Erbdrostenhof ein Pressetermin statt, zu dem die Vertreter der Medien herzlich eingeladen sind. Medienvertreter, die an dem Pressetermin teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bis Dienstag, den 7. Oktober 2008, 12 Uhr, schriftlich (pressestelle@ovg.nrw.de oder Fax-Nr. 0251-505429) anzumelden.


^ oben


© Die Präsidentin des Oberverwaltungsgerichts NRW,  2019